Kunst

Schon in der Schule lebte Sabine Hoffmann auf die Schulfächer Kunst, Siebdruck und technisches Werken hin. Es bereitete ihr schon immer Freude mit Farben, Formen und Materialien zu hantieren und experimentieren. Schon im Alter von 12 Jahren baute sie Stühle und Lampen und folgte ihrer Großmutter nach Paris um sich die Heimat von Claude Monet an zu schauen, um dann seine Werke zu kopieren.

Als gelernte Kauffrau für Marketingkommunikation arbeitete sie in diversen Werbe- und Designagenturen was sie nachhaltig prägte. Dabei bekam sie den Blick für hochwertige, wirkungsvolle Gestaltung.

 

 

Die Schönheit und Anmut von Mosaiken viel ihr immer wieder auf, vor allem die orientalischen Kunstwerke betrachtete sie mit besonderer Demut. Eines Tages sprang sie einfach auf und bestellte kiloweise Mosaik-Steine, eine Zange und Zubehör. So entstand ihr erstes großes Sonnen-Mosaik, einfach so.

Mit Edelsteinen, Gold und Perlmutt bringt sie die Wände zum Leuchten und strahlen.

 

„Mosaik-Kunst ist meine Leidenschaft. Wenn ich die Augen schließe sehe ich ständig Farben und Formen, die ich sofort als Mosaik umsetzen möchte. Die Ideen kommen aus dem Urgrund meiner Seele. Es erfüllt mich zutiefst, wenn meine Kunden bei der Übergabe einer Auftragsarbeit Tränen der Berührung in den Augen haben.“

Mehr dazu unter:

www.aurum-moasic.de

und

etsyShop